Andreas Leißner

Andreas Leißner

Stationen • 1978 in Berlin geboren, 1996-1998 Unterricht bei André Krigar, 1999-2004 Studium bei Professor Volker Stelzmann an der Universität der Künste Berlin, 2004 Abschluss als Meisterschüler, seither freischaffender Maler 

 

Ausstellungen • Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Galerien und Museen, u. a. Osthaus Museum Hagen, Kunstverein Schloss Plön, Kunstverein Mainz, Zitadelle Spandau


Kataloge


Aus Berlin : Pavel Feinstein, Johannes Grützke, Johannes Heisig, Lilli Hill, Torsten Holtz, Andreas Leißner, Bettina Moras, Heike Ruschmeyer, Michael Sowa, Volker Stelzmann ; Osthaus Museum Hagen 26. Februar bis 22. April 2012 / Hrsg. von Tayfun Belgin. Mit Beitr. von Gerhard Charles Rump und Manfred Schwarz. [Kurator: Tayfun Belgin in Zusammenarbeit mit Klaus Kiefer, Galerie KK, Essen]. - Hagen : Osthaus Museum, 2012. - 142 S.,  überw. Abb., 20,00 


Klasse Volker Stelzmann : Walter Eisler, Andrea Erdmann, Biene Feld, Torsten Holtz, Til Köhler, Karsten Krause, Tilman Kuhrt, Lars Lehmann, Anja Ligner, Andreas Leißner, Irina Lozinskaja, Ralf Matura, Emila Muszynska, Margot Prosser, Mathias Roloff, FD Schlemme, Alexander Schmitt, Ina Shaer, Christiane Stohmann, Liu Ye, Martha Natassa Zoupa ; Katalog zur Abschlussausstellung. Red. Christiane Stohmann, Andreas Leißner. - Berlin: Druckerei Conrad, 2006. - 47 S., überw. farb. Abb., € 6,00