Roland Topor, unvergessen II

Roland Topor, unforgotten II | Roland Topor, inoublié II
 

30. Juni bis 22. September 2018

80 Jahre alt wäre der geniale französische Zeichner, Illustrator, Schauspieler und Schriftsteller Roland Topor dieses Jahr geworden. Für das Museum Folkwang in Essen ist das ein Anlass, vom 29. Juni bis zum 30. September unter dem Titel Panoptikum  einen Überblick über einen der vielseitigsten Künstler seiner Generation zu zeigen, zumal er auch in Essen wiederholt gewirkt hat.

 

Die Galerie KK verband mit Roland Topor eine langjährige wunderbare Freundschaft und dem Galeristen ist es daher eine Freude, parallel zur Ausstellung im Museum Folkwang und zum dritten Mal seit Topors Tod (1997) wieder eine kleine Auswahl seiner Werke zu zeigen. Unverändert gilt: Seine grotesken, oft von makabrem Humor erfüllten Arbeiten setzen Ängste und Alpträume um, locken auf den zweiten Blick aber oft ein Schmunzeln oder gar Lachen hervor und entlasten so den Betrachter. Manch einer, der das Glück hatte, Roland Topor noch kennenzulernen, wird sich an dessen gellendes Lachen erinnern, sein unverwechselbares Markenzeichen.

 

Sein Künstlerkollege Ronald Searle äußerte einmal: »Roland Topor ist ein menschliches Feuerwerk, das in alle Richtungen sprüht, krachend und aufrüttelnd, unterhaltsam und erschreckend.« 

The ingenious French draughtsman, illustrator, actor and writer Roland Topor would have turned 80 this year. For the Museum Folkwang in Essen, this is an occasion to present an overview of one of the most versatile artists of his generation under the title Panoptikum from 29 June to 30 September, especially as he has also worked repeatedly in Essen.

 

Galerie KK and Roland Topor have had a wonderful friendship for many years and it is therefore a pleasure for the gallery owner to present a small but fine selection of his works parallel to the exhibition at the Museum Folkwang and for the third time since Topor's death (1997). His grotesque works, often filled with macabre humour, express fears and nightmares, but at second glance they often lure out a smile or even laugh, thus relieving the viewer. Many people who were lucky enough to get to know Roland Topor will remember his screaming laughter, his unmistakable trademark.

 

His artist colleague Ronald Searle once said: "Roland Topor is a human firework that sprays in all directions, cracking and stirring, entertaining and frightening. It could not have been formulated better.